Kreisjugendtag 2017

Kreis Herford (tm). Ein Geschwisterpaar aus Herford bildet den neuen Kreisjugend- und Kreisschülerthron: Lara und Moritz Knorr von der Schützengesellschaft Herford haben am Samstag den Schießwettbewerb um die höchste Junioren-Auszeichnung im Schützenkreis Herford gewonnen. Beim Kreisjugendtag in Dreyen wurden außerdem die Gewinner der Kreismeisterschaften geehrt.

Während die Schüler mit dem SCATT-Gewehr um Punkte schossen, zielten die Jugendlichen auf einen richtigen Holzadler. Mit dem 106. Schuss gelang Lara Knorr der finale Treffer auf die Adlerkrone, nachdem Indra Stäube, Timo Schröder, Elias Füste und Sven Brandt die Insignien abgeschossen hatten. Die Proklamation der neuen Kreisschüler- und Kreisjugendmajestäten war der Höhepunkt des Kreisjugendtags. »Das ist die Hauptveranstaltung der Kreisjugendabteilung«, sagt Michael Stäube, der seit zehn Jahren Kreisjugendleiter ist. »Für mich ist es ein Riesenspaß, die Begeisterung der Kinder und Jugendlichen zu erleben, wenn sie Medaillen und Pokale für ihre tollen sportlichen Leistungen bekommen.«

Von denen gab es reichlich beim Kreisjugendtag. Den riesigen Wanderpokal wuchtete die Jugendabteilung der Schützengesellschaft Eilshausen nach Hause, denn, um es mit Vereinssprecher Michael Scheiding zu sagen: »Nachdem es viele Jahre lang ruhig in unserer Jugendarbeit war, ist die Abteilung im vergangenen Jahr praktisch von Null auf Hundert aufgestiegen. Jetzt nehmen ein gutes Dutzend aktiver Jungschützen an Meisterschaften und Rundenwettkämpfen teil.«

Die Mannschaftswertung in der Disziplin Luftgewehr Auflage gewann allerdings die SG Enger. Die Einzelwertungen entschieden folgende Jungschützen für sich: Schülerklasse Joelina Röder (SG Enger) und Mark Janitschke (SSG Löhne); Jugendklasse Isabel Gläsker (SV Oetinghausen) und Vico Valentin Völker (SSG Löhne); Junioren A Rebecca Stuke und Rene Richter (beide SSG Löhne).  

In der Disziplin Luftgewehr freihand wurden Kreismeister: Schülerklasse Mira Grübel und Bjarne Haverich (beide SG Enger); Jugendklasse Indra Stäube (SV Oetinghausen) und Rene Kröger (SG Ennigloh); Junioren A Kai Merkel (SV Schweicheln-Bermbeck); Junioren B Ilka Hasenpusch (SV Oldinghausen) und Marvin Bauer (SG Enger).